Wasserfall nach Land

- Wasserfälle Brasilien

- Wasserfälle Deutschland

- Wasserfälle Kroatien

Wasserfälle Deutschland

- Allerheiligen Wasserfälle

- Buchenegger Wasserfälle

- Lichtenhainer Wasserfall

- Todtnauer Wasserfall

- Triberger Wasserfall

- Trusetaler Wasserfall

- Uracher Wasserfall

- Almbachklamm

- Breitachklamm

- Starzlachklamm

Wasserfälle international

- Iguazu Wasserfälle (BRA)

- Krimmler Wasserfälle (AT)

- Krka Wasserfälle (CRO)

- Niagara Falls (CAN/USA)

- Plitvicer Seen (CRO)

- Rheinfall (CH)

- Stuibenfall (AT)

- Victoria Falls (Afrika)

Service

- Impressum & Kontakt

- Wasserfälle Landkarte

- Wasserfälle

Allerheiligen Wasserfälle

Allerheiligen

Starzlachklamm

Starzlachklamm

Wasserfall - Wasserfälle Deutschland & weltweit

Wasserfall Verzeichnis für bekannte Wasserfälle in Deutschland und weltweit

Auf unserer Website informieren wir nicht nur über die bekanntesten Wasserfälle in Deutschland und weltweit, sondern ergänzen diese Informationen nach Möglichkeit auch noch mit Fotos und Videos.

Derzeit stellen wir 18 Wasserfälle und Klammen (die heißen wirklich so) ausführlich auf eigenen Unterseiten vor. Dazu gibt es insgesamt 20 Videos und derzeit 32 Bilder / Fotos.  Nachfolgend informieren wir zunächst kompakt mit einer Kurzbeschreibung der Wasserfälle in Deutschland und weltweit.

Allerheiligen Wasserfälle Baden-Württemberg, Nordschwarzwald, Oppenau

Die Allerheiligen Wasserfälle liegen nahe dem Ort Oppenau. Es sind die größten natürlichen Wasserfälle des Nordschwarzwaldes. Über sieben Fallstufen mit insgesamt 83 Metern stürzt der Grindbach unterhalb von Kloster Allerheiligen in die Tiefe. Man erreicht sie vom Kloster aus über einen Treppenweg aus Sandstein und mehrere Brücken. Auto-Fahrer können am unteren Ende den Wagen auf einem Parkplatz abstellen und den Steig durch die Schlucht von unter her erklimmen.

Buchenegger Wasserfälle Bayern, Oberallgäu, Buchenegg-Steibis Oberstaufen

Zwischen Steibis und Buchenegg tosen die Wasser des Buchenegger Wasserfalls in zwei Stufen über 16 Meter in einen natürlichen Steinkessel. Seit jeher ist der Buchenegger Wasserfall eine Attraktion für Wanderer, die am Rand des Steinkessels Rast machen und in dem klaren Wasser baden können. Mit dem Auto fährt man von Oberstaufen aus vorbei an der Kapelle Buchenegg bis zum Parkplatz am Wasserfall.

Lichtenhainer Wasserfall Sachsen, Sächsische Schweiz, Sebnitz-Lichtenhain

Für den Lichtenhainer Wasserfall ist der Lichtenhainer Dorfbach umgestaltet worden. Kurz vor der Mündung in die Kirnitzsch im rechtselbischen Teil der Sächsischen Schweiz. Mit dem Auto erreicht man den Wasserfall von Lichtenhain aus nicht auf dem direkten Weg. Die 2 Kilometer lange Straße ist gesperrt, sodass man einen Bogen von 16 Kilometern fahren muss. Von Lichtenhain aus lässt sich eine schöne Wanderung dorthin unternehmen oder mit der Kirnitzschtalbahn von Bad Schandau aus. Eine Stauanlage reguliert den Wassersturz und öffnet das Wehr alle halbe Stunde mit Musik.

Todtnauer Wasserfall Baden-Württemberg, Südschwarzwald, Todtnau

Zwischen Todtnau und Aftersteg befindet sich der Todtnauer Wasserfall. Er hat wegen seiner geographischen Lage gleich 3 verschiedene Namen: Todtnauer Wasserfall, Todtnauberger Wasserfall und Hangloch Wasserfall. Mit einer Gesamthöhe von 100 Metern ist er der höchste Naturwasserfall Deutschlands. Über 5 Stufen stürzt das Wasser des Stübenbachs teils in freiem Fall und teilweise gleitend und gurgelnd in die Tiefe. Mehrere Parkplätze und ein gutes Wegenetz haben das Gebiet rundherum gut erschlossen.

Triberger Wasserfall Baden-Württemberg, Schwarzwald, Triberg

Die Triberger Wasserfälle sind ein einmaliges Naturschauspiel. In zwei Kaskadengruppen gliedern sie sich in die oberen Fälle mit drei Hauptstufen und die siebenstufigen Hauptfälle, die über mächtige Granitfelsen in den Talkessel unmittelbar vor der Ortsmitte von Triberg hinab stürzen. Vom Zentrum Tribergs aus erreicht man den Haupteingang ganz bequem zu Fuß auf asphaltierten Wegen. Über drei beschilderte Routen, den Naturweg, den Kulturweg und den Kaskadenweg dringt man in die Welt der Gischt und der schäumenden Wasserfälle ein. Am Abend sind sie bis 22 Uhr beleuchtet.

Trusetaler Wasserfall Thüringen, Thüringer Wald, Brotterode-Trusetal

Der Trusetaler Wasserfall ist vor beeindruckender Felskulisse im Thüringer Wald künstlich angelegt worden. Durch eine Stauanlage wird das Wasser der Truse 3,5 Kilometer lang durch einen künstlich angelegten Wasserfallgraben geleitet. Kurz bevor das Wasser wieder in die Truse mündet, stürzt es in zwei kleinen Fällen über einen Granitfelsen 50 Meter tief in ein Sammelbecken. Um Frostschäden zu verhindern, ist der Wasserfall nur von April bis Oktober in Betrieb. Die Zufahrt ist ganz bequem und auch für Menschen mit einer Behinderung ohne Schwierigkeiten von der Landstraße L 1025 auf dem Weg nach Brotterode zugänglich.

Uracher Wasserfall Baden-Württemberg, Schwäbische Alb, Bad Urach

Der Uracher Wasserfall auf der Schwäbischen Alb lässt sich von verschiedenen Perspektiven aus betrachten. Oberhalb des 37 Meter hohen Wasserfalls kann man von einer Brücke aus sehen, wie das Wasser über die Tuffsteinkante ins Tal fällt. Ein steiler Weg entlang des Falls eröffnet immer neue Eindrücke. Entlang des Wasserlaufes führt ein Weg, der auch für Kinder gefahrlos ist.

Almbachklamm Bayern, Oberbayern, Berchtesgadener Alpen, Marktschellenberg

Am Fuße des Untersberges im Berchtesgadener Land liegt die Almbachklamm. Die wildromantische Schlucht ist drei Kilometer lang und über Brücken, Stege, Tunnel und Treppen begehbar. Am Ausgang der Almbachklamm ist die letzte noch produzierende Steinkugelmühle zu besichtigen. Am Eingang zur Klamm liegt ein großer Parkplatz für Anreise mit dem Pkw. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchte, nutzt den Bus 840 ab Berchtesgaden.

Breitachklamm Bayern, Allgäu, Oberallgäu, Oberstdorf-Tiefenbach

Die beiden Eingänge zur Breitachklamm sind leicht vom Kleinwalsertal und Riezlern und von Oberstdorf am anderen Ende aus zu erreichen. Der größere Parkplatz liegt auf der deutschen Seite in Oberstdorf, bzw. dem Ortsteil Tiefenbach. 2,5 Kilometer lang ist die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas. Mit gutem Schuhwerk und Regenbekleidung ist sie ein einmaliges Erlebnis. An manchen Stellen sind die Wege sehr eng und teilweise glitschig durch die ständige Berieselung der Wasserfontainen.

Starzlachklamm Bayern, Allgäu, Oberallgäu, Sonthofen-Winkel

Durch die Starzlachklamm hat sich die Starzlach bei Burgberg ihren Weg gegraben. Zwischen Sonthofer Winkel und Topfenalpe in Bayern trifft man auf riesige Wassermühlen und schäumende und gurgelnde Wasserstrudel. Innerhalb der Klamm stürzt das Wasser an einer Stelle in einem zwölf Meter hohen Wasserfall hinunter. Die Begehung der Klamm kann sowohl vom oberen Ende am bei den Wiesen "Auf dem Ried" in 985 Meter Höhe beginnen, als auch vom unteren Ende auf 760 Meter Höhe am Weiler Winkel starten.

Iguazu Wasserfälle Brasilien / Argentinien

Die Iguazú Wasserfälle an der Grenze von Argentinien zu Brasilien bieten ein wahnsinniges Naturspektakel. 20 größere und 255 kleinere Wasserfälle stürzen in eines Wasserfallsystem in einer 150 Meter breiten und 700 Meter langen Schlucht in den Parana. Den besten Panoramablick hat man von der brasilianischen Seite, auch wenn der größte Teil der Fälle auf argentinischer Seiten liegt. Man erreicht sie von der brasilianischen Stadt Foz do Iguazú oder von der argentinischen Stadt Puerto Iguazú aus mit einem regelmäßigen Busshuttle.

Krimmler Wasserfälle Österreich, Salzburger Land, Krimml

Inmitten der traumhaften Kulisse der Hohen Tauern liegen die Krimmler Wasserfälle. Mit einer Höhe von 385 Metern stürzt das Wasser der Krimmler Ache über drei Fallstufen zu Tal, um dann über die Salzach Richtung Salzburg weiter zu fließen. Ein Wasserfallweg führt direkt daneben auf die Höhe hinauf. Etwas Kondition ist aber nötig, um den steilen Weg zu meistern. Unterwegs bieten zahlreiche Aussichtskanzeln spektakuläre Fernblicke. 

Krka Wasserfälle Kroatien, Dalmatien

Einmalig stellen sich in Kroatien nahe der Stadt Šibenik die Krka Wasserfälle dar. Der Fluss Krka hat auf einem Terrain von 108 Quadratkilometern gleich 7 Fälle aufzuweisen. Mit dem Boot kann man von einem zum anderen Fall fahren. Oder man nutzt das Fahrrad und fährt kreuz und quer durch den Nationalpark Krka von Šibenik aus. Der längste Wasserfall, der Skradinski Buk fließt das Wasser über 17 Stufen hinab in ein seichtes Becken.

Niagarafälle / Niagara Falls Kanada / USA

Zwischen Kanada und den USA ergießt sich der Niagara Fluss über 57 Meter Höhe vom Eriesee in den Ontario See. Die beiden Inseln Luna Island und Goat Island spalten die Niagara Fälle in drei Teile, den Horseshoe Fall, den American Falls und die kleineren Bridal Veil Falls. Ein Busnetz verbindet die Aussichtsplattformen miteinander. Vom Skylon Tower auf der kanadischen Seite aus ist der Rundblick über die gesamten Niagara Falls spektakulär.

Plitvicer Seen Kroatien

Der Veliki Slap ist mit 78 Metern Höhe der größte Wasserfall im Gebiet der Plitvicer Seen. Im Gegensatz zu den übrigen kleineren Wasserfällen zwischen den Seen, die durch die Seeabflüsse gespeist werden, wird der Veliki Slap durch den Fluss Plitvice gespeist. 16 kaskadenförmig angeordnete Seen haben sich durch den Zusammenfluss kleinerer Wasserläufe und unterirdischer Karstzuflüsse gebildet. Den Nationalpark erreicht man mit dem Auto über die Nationalstraße D1 Zagreb–Split, zwischen Slunj und Korenica. 

Rheinfall Schweiz, Schaffhausen

Auf dem Weg vom Bodensee nach Basel verengt sich das Flussbett des Rheins durch mächtiges Felsgestein. Über Stromschnellen und den Rheinfall muss der Fluss seinen Weg finden. Auf einer Breite von 150 Metern überwindet der Fluss über den Rheinfall eine Höhe von 23 Metern. Gut ausgebaute Wege und Aussichtsplattformen auf beiden Seiten erlauben ungehinderte Ausblicke auf das tosende Wasser. 

Stuibenfall Österreich, Tirol, Ötztal

Der fallhöchste Wasserfall Tirols ist der 159 Meter hohe Stuibenfall. Die Aussichtsplattform in Niederthai ist über 700 Stufen und eine 80 Meter lange Hängebrücke zu erreichen. Gut ausgebaute Wanderwege führen an fünf Aussichtsplattformen vorbei auf dem Weg zum höchsten Punkt. Familienfreundlicher ist der 450 Meter lange Klettersteig, der den letzten Teil des Wasserfalles überquert. Jeden Mittwoch wird der Stuibenfall abends beleuchtet.

Victoriafälle / Victoria Falls Simbabwe / Sambia

Der Sambesi, bzw. sein breiter Wasserfall zwischen Simbabwe und Sambia gehört inzwischen zum UNESCO Weltnaturerbe. Die Fallhöhe ist nicht an allen Stellen gleich. Die größte Fallhöhe mit 107 Metern ist bei den Rainbow Falls. In Vollmondnächten und bei klarem Himmel bildet sich der einmalige Mondregenbogen. Der Flughafen Victoria Falls Airport ist allerdings nicht von Deutschland aus zu erreichen. Man fliegt über Harare und hat dann eine Tagesreise mit dem Bus vor sich.

Rheinfall

Rheinfall

Krimmler Wasserfälle

Krimmler

 
Bilder / Fotos Copyright © s. jeweilige Unterseiten