Wasserfall nach Land

- Wasserfälle Brasilien

- Wasserfälle Deutschland

- Wasserfälle Kroatien

Wasserfälle Deutschland

- Allerheiligen Wasserfälle

- Buchenegger Wasserfälle

- Lichtenhainer Wasserfall

- Todtnauer Wasserfall

- Triberger Wasserfall

- Trusetaler Wasserfall

- Uracher Wasserfall

- Almbachklamm

- Breitachklamm

- Starzlachklamm

Wasserfälle international

- Iguazu Wasserfälle (BRA)

- Krimmler Wasserfälle (AT)

- Krka Wasserfälle (CRO)

- Niagarafälle (CAN/USA)

- Plitvicer Seen(CRO)

- Rheinfall (CH)

- Victoriafälle (Afrika)

Service

- Impressum & Kontakt

- Wasserfälle Landkarte

- Wasserfälle

Krimmler Wasserfälle

Krimmler Wasserfälle

Krimmler Wasserfälle

Interessante Infos über die Krimmler Wasserfälle, Salzburger Land, Österreich

Schon weithin hören Besucher das tiefe Donnern der Krimmler Wasserfälle, die sich am Ende des langen Alpentals tief in den Abgrund stürzen. Als höchste Wasserfälle Europas imponieren die am Rande der Hohentauern gelegenen Krimmler Wasserfälle mit einer Gesamthöhe von 380 Metern. Dabei fällt das Wasser über drei Fallstufen, die als Oberer Wasserfall eine Höhe von 145 Metern erreichen, als Mittlerer Wasserfall fast 100 Meter messen und als Unterer Fall mit 140 Metern steil abfallender Fluten beeindrucken.

Lage: Österreich, Salzburger Land, Hohe Tauern, Krimml-Oberkrimml

Adresse: Krimmler Wasserfälle, OeAV Sektion Warnsdorf/Krimml (Wegerhalter), 5743 Krimml, Oberkrimml 47, Österreich

Erreichbarkeit: Anfahrt mit dem Auto über die Schnellstraße 165 aus Richtung Zillertal/Tirol oder aus Richtung Bramberg am Wildkogel bis Wald im Pinzgau, dann nach Krimml-Oberkrimml bis zu den Besucherparkplätzen P – P4 an der Gerlos Straße. Anfahrt mit den Buslinien 670 oder 671 ab Zell am See bis zum Haltepunkt Krimmler Wasserfälle.

Fallhöhe(n): Insgesamt 380 Meter

Anzahl der Fälle: Insgesamt 3 Fälle mit dem Oberen Fall (145 Meter freier Fall), Mittleren Fall (100 Meter freier Fall) sowie dem Unteren Fall (140 Meter über zwei Kaskadenstufen).

Zugang: Zu Fuß ab dem Parkplatz 600 Meter zum unteren Fall (Kürsingerplatz). Zu den beiden oberen Fällen führt ein gut ausgebauter Weg, der bis zum mittleren Fall schon stark ansteigt und zum oberen Fall ziemlich steil wird. Für ungeübte Wanderer ist das sehr anstrengend, aber machbar, wie ich aus eigener Erfahrung weiß ;-)

Barrierefrei: Ja, von den Parkplätzen P – P4 bis zum Unteren Fall ist alles ebenerdig ausgebaut und es gibt behindertengerechte Toiletten.

Eintritt: Ja

Hunde erlaubt: Ja, Hunde sind erlaubt, aber bitte an der Leine zu führen

Öffnungszeiten: Mitte April bis Ende Oktober geöffnet

Restaurants/Gasthäuser: Direkt am Unteren Fall befinden sich die Restaurants Rupertiwinkel und Hanke`s Café

Sonstige Einrichtungen und Attraktionen: Erlebnispark WasserWunderWelt am Fuße der Fälle, Anschluss an das Wanderwegenetz der Hohentauern.

Aber nicht nur mit ihrer Höhe ziehen die Krimmler Wasserfälle ihre Besucher in den Bann, sondern auch mit ihrer enormen Kraft und ihrer Wassermenge. Diese drückt sich durch enge Felsentore, durchspült tiefe Felsmulden und schießt anschließend mit voller Wucht über den Abhang. Die Gischt sorgt dabei für ein ganz besonderes Mikroklima, das nicht nur Wanderer begeistert, sondern auch eine seltene Flora und Fauna anzieht.

Sonnige Aussichtsterrssen, lauschige Waldwege und verwinkelte Treppen erschließen die einzelnen Wasserfälle und tragen zur Beliebtheit der Wanderregion Krimml bei.

Dabei lockt nicht nur der Wasserfallweg entlang der Fälle, sondern auch ein Abstecher zum Krimmler Tauernhaus, zur Sölln Alm oder zum Seekarsee. Familien freuen sich hingegen über die WasserWunderWelt am Fuße der Krimmler Fälle. Hier erfahren große und kleine Wasserfans an unterschiedlichen Infostationen und in Multivisionsschauen spielerisch und unterhaltsam alles über das Element Wasser.

Krimmler Wasserfälle

Video: Krimmler Wasserfälle

Unterkünfte: In der Nähe finden Sie komfortabel eingerichtete Ferienwohnungen in der Berghütte Silberleiten.

Krimmler Wasserfälle

Krimmler Wasserfälle

Krimmler Wasserfälle

Krimmler Wasserfälle

 

 
Bilder / Fotos Copyright © OeAV Sektion Warnsdorf/Krimml