Wasserfall nach Land

- Wasserfälle Brasilien

- Wasserfälle Deutschland

- Wasserfälle Kroatien

Wasserfälle Deutschland

- Allerheiligen Wasserfälle

- Buchenegger Wasserfälle

- Lichtenhainer Wasserfall

- Todtnauer Wasserfall

- Triberger Wasserfall

- Trusetaler Wasserfall

- Uracher Wasserfall

- Almbachklamm

- Breitachklamm

- Starzlachklamm

Wasserfälle international

- Iguazu Wasserfälle (BRA)

- Krimmler Wasserfälle (AT)

- Krka Wasserfälle (CRO)

- Niagarafälle (CAN/USA)

- Plitvicer Seen(CRO)

- Rheinfall (CH)

- Stuibenfall (AT)

- Victoriafälle (Afrika)

Service

- Impressum & Kontakt

- Wasserfälle Landkarte

- Wasserfälle

Stuibenfall im Ötztal

gewaltige Fallhöhe

Stuibenfall im Ötztal

Klettersteig mit über 700 Stufen

Stuibenfall

Interessante Infos über den Stuibenfall im Ötztal in Tirol, Österreich

Wo sich die weiße Gischt schon seit Jahrtausenden ihren Weg durch die Felsen bahnt, da liegt das atemberaubende Naturschauspiel des Stuibenfalls. Entstanden im Zuge eines Felsabbruchs am Tauferberg, der den Horlachbach zunächst aufstaute, den Wassermassen jedoch nicht mehr standhalten konnte und sich schließlich seine Bahn durchs Geröll brach, blickt der Stuibenfall auf eine mehr als 10.000-jährige Geschichte zurück.

Die einstige Schwachstelle ist heute noch an ihrem natürlichen Felsenbogen erkennbar, der sich eindrucksvoll über die Fluten spannt.  Mit einer Höhe von 159 Metern bildet der im Bezirk Imst liegende Stuibenfall den höchsten Wasserfall Tirols. Dabei fließen durch ihn zwar durchschnittlich 610 Liter Wasser pro Sekunde ins Tal. Doch als Schmelzwasserfall führt er gerade in den Sommermonaten deutlich mehr Wasser.

Lage: Österreich, Tirol, Bezirk Imst, Ötztal, Horlachtal, Umhausen-Niederthai

Adresse: Stuibenfall, Niederthai, 6441 Umhausen, Ötztal, Österreich

Erreichbarkeit: Anfahrt mit dem PKW über Innsbruck, Garmisch-Partenkirchen und St. Anton am Arlberg auf A 12 bis Sautens. Dort die B 186 in Richtung Ötztal (Hochgurgl), Abfahrt Umhausen. Weiter auf L238 „Am Tauferberg“ bis zum Parkplatz am Hotel & Gasthof Stuibenfall.

Fallhöhe(n): Insgesamt 159 Meter

Anzahl der Fälle: Insgesamt 2 Steilstufen

Zugang: Es gibt verschiedene Zugänge: kurzer Spazierweg zum Aussichtspunkt, verschiedene Wanderwege und ein Klettersteig. Darüber hinaus erreicht man den Ausgangspunkt des Wasserfalls über mehr als 700 Stufen und über eine exponierte, 80 Meter lange Hängebrücke, vorbei an Aussichtsplattformen und tosenden Wassermassen.

Barrierefrei: Ja, der Stuibenfall ist ab dem Parkplatz Bischoffsplatz in 30 – 60 Minuten zu Fuß auf einem Kinderwagen- und Rollstuhltauglichen Gehweg zu erreichen.

Eintritt: frei

Hunde erlaubt: dazu gibt es keine Angaben

Öffnungszeiten: Der Zugang zum Stuibenfall ist immer möglich. Abendliche Beleuchtung des Wasserfalls ganzjährig jeden Mittwoch.

Restaurants/Gasthäuser: Am oberen Verlauf gibt es ein Freizeitareal mit Parkplatz, Badesee, Ötzi-Dorf (Freilichtmuseum mit Freilufttheater) und gastronomischen Angeboten. Das Ausflugslokal Waldcafé Stuböbele liegt am oberen Eingang zum Stuibenfall, das Hotel Stuibenfall am unteren Ausgang des Wasserfalls.

Sonstige Einrichtungen und Attraktionen: Stuibenfallweg mit Stahltreppenkonstruktion und 80 Meter langer Hängebrücken, Familienklettersteig, Wanderwege

Unterkünfte: Hotel & Gasthof Stuibenfall direkt am Wasserfall sowie weitere Unterkünfte direkt in Niederthai (ca. 1 km entfernt).

Stuibenfall aktiv erleben

Es gibt wohl kaum einen Wasserfall in Tirol, der besser erschlossen ist. Insbesondere in den vergangenen 10 Jahren wurde hier eine hochmoderne Outdoorinfrastruktur geschaffen, die zum aktiven Erkunden und Erleben des Naturschauspiels einlädt.

Stuibenfall

Neben zahlreichen Spazier- und Wanderrouten, die zu grandiosen Aussichtspunkten führen, bildet der 2016 eröffnete Stuibenfallweg die Hauptattraktion: Als gewagte Stahlkonstruktion führt der Pfad über 728 Stufen hinauf ins „stuibende“ (stäubende) Wasser. Dabei queren Wanderer auch eine 80 Meter lange Hängebrücke, die atemberaubende Tiefblicke bietet.

Weitere fünf Aussichtsplattformen stehen der Hängebrücke in nichts nach und ragen ebenfalls tief in die Gischt hinein. Als zusätzliche Attraktion gilt der 450 Meter lange Familien-Klettersteig, der ebenfalls direkt über die Wasserfälle führt und daher nichts für schwache Nerven ist.

 

Video: Stuibenfall

Video Stuibenfall inklusive Weg vom Parkplatz

 

Stuibenfall, Tirol

Überblick

Stuibenfall, Tirol

Blick von oben

 

 
Bilder / Fotos Copyright © Ötztal Tourismus