Wasserfall nach Land

- Wasserfälle Brasilien

- Wasserfälle Deutschland

- Wasserfälle Kroatien

Wasserfälle Deutschland

- Allerheiligen Wasserfälle

- Buchenegger Wasserfälle

- Lichtenhainer Wasserfall

- Todtnauer Wasserfall

- Triberger Wasserfall

- Trusetaler Wasserfall

- Uracher Wasserfall

- Almbachklamm

- Breitachklamm

- Starzlachklamm

Wasserfälle international

- Iguazu Wasserfälle (BRA)

- Krimmler Wasserfälle (AT)

- Krka Wasserfälle (CRO)

- Niagarafälle (CAN/USA)

- Plitvicer Seen(CRO)

- Rheinfall (CH)

- Victoriafälle (Afrika)

Service

- Impressum & Kontakt

- Wasserfälle Landkarte

- Wasserfälle

Lichtenhainer Wasserfall

Interessante Infos über den Lichtenhaier Wasserfall, Sächsische Schweiz

Als höchster Wasserfall der Region Sächsische Schweiz blickt der Lichtenhainer Wasserfall auf eine lange Tourismusgeschichte zurück. So wurde dessen Schönheit schon zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Ortsbeschreibungen erstmals erwähnt. Aber erst mit dem Bau eines Stauwehrs oberhalb des Wasserfalls konnte dem eher sanft dahin plätscherndem Naturfall eine dramatische Note verliehen werden.

Schon bald sprach sich diese Neuerung herum und der Lichtenhainer Wasserfall wurde zu einem Anziehungspunkt von Sonntagsausflüglern und Wanderern. Derart bekannt, lohnte sich schließlich auch der Bau einer eigenen Straßenbahn, die seit 1898 den künstlichen Wasserfall mit dem Elbtalstädtchen Bad Schandau verbindet. Bis heute übt der Lichtenhainer Wasserfall eine große Anziehungskraft auf die Gäste der Region aus.

Während jedoch früher noch der „Wasserfallzieher“ manuell das Stauwehr öffnete, sodass sich in einem brausenden Tosen der Wasserfall ins Tal ergießt, übernimmt dies seit 1994 eine vollautomatische Anlage. Seither erklingen zur Wehröffnung jede halbe Stunde auch dramatische Musiktöne.

Am Wasserfall kreuzen sich mehrere Wanderpfade, die durch die Sächsische Schweiz und das Elbsandsteingebirge führen. Besonders beliebt ist zudem der Spaziergang zum imposanten Felsentor „Kuhstall“, die Wanderung auf dem benachbarten Themenweg Flößersteig oder eine Tour auf dem bekannten Malerweg.

Lage: Sachsen, Sächsische Schweiz, Sebnitz-Lichtenhain

Adresse: Kirnitzschtalstraße, 01855 Kirnitzschtal

Erreichbarkeit: Anfahrt mit dem Auto auf der Kirnitzschtalstraße aus Richtung Bad Schandau bis zum Parkplatz direkt am Lichtenhainer Wasserfall. Anfahrt mit der historischen Kirnitzschtalbahn ab Bad Schandau bis zum Bahnhof Lichtenhainer Wasserfall.

Fallhöhe(n): Insgesamt circa 40 Meter

Anzahl der Fälle: Rund 5 Kaskadenstufen folgen aufeinander

Video: Lichtenhainer Wasserfall in Aktion

Zugang: Der Fuß des Wasserfalls liegt direkt am Gasthof und am Bahnhof. Der Wasserfall selbst wird über einen Wanderpfad mit Treppen und Brücken erschlossen.

Barrierefrei: Ja, bis zum Fuß des Wasserfalls

Eintritt: frei

Hunde erlaubt: Keine Angaben

Öffnungszeiten: Keine Angaben

Restaurants/Gasthäuser: Das Gasthaus Lichtenhainer Wasserfall befindet sich direkt am Wasserfall und bietet gutbürgerliche Küche mit Biergarten

Sonstige Einrichtungen und Attraktionen: Die Öffnung des Schleusentors erfolgt jede halbe Stunde automatisch und wird musikalisch untermalt. Zum Lichtensteiner Wasserfall verkehrt die historische Kirnitzschtalbahn, die als Straßenbahn direkte Anbindung nach Bad Schandau bietet.

Lichtenhainer Wasserfall

Lichtenhainer Wasserfall

 

 
Bild / Foto Copyright © Gasthof Lichtenhainer Wasserfall, Fotograf Ronald Schneider